Strasswalchen bewegt

 

Informationen zur Baustelle

 

Die Baustelle zur Bach-Sanierung geht mit schnellen Schritten voran.

Der erste Bauabschnitt konnte abgeschlossen werden, die Kreuzung Salzburger Straße – Roidwalchner Straße ist wieder geöffnet und mit dem Auto passierbar. Im Zuge des Austausches der Rohre für den unterirdisch verlaufenden Pfongauerbach, wurde die Kreuzung auch etwas „entschärft“ und offener gestaltet. Dabei wurden auch drei weitere Parkplätze vor der Post und dem Schmetterling Reisebüro geschaffen.

 

Ebenfalls wurde die Baustelle auf Höhe Einfahrt Autohaus Badinger abgeschlossen.

Die Parkplätze vor dem Cafe Plainer, dem Fotostudio Költringer, Kosmetik & Fußpflege Ulli Schallmoser und der Werkstatt der Firma Hansel Metallbau sind wieder offen und die gewohnte Zufahrt zum Autohaus Badinger wieder zu benützen. Da die Baustelle aktuell auch die Salzburger Straße betrifft ist für den Verkehr eine Ampelregelung eingerichtet!

 

Zwischen Autohaus Badinger und Volksbank Straßwalchen zeigte sich eine äußerst schwierige Bausituation.

Viele Leitungen jeglicher Anbieter laufen hier zusammen und mussten berücksichtigt werden. Es erfolgte eine Kanalumlegung, das schlechte Wetter mit dem vielen Wasser hat die Arbeiten nicht erleichtert. Die Zufahrt der Volksbank Straßwalchen war für einige Zeit gesperrt und nur über den Parkplatz von hinten befahr- bzw. kurze Zeit auch begehbar. Auch dieser Bauabschnitt wurde abgeschlossen und die Baustelle ist in Richtung Kreisverkehr weitergezogen.

 

Die Baustelle befindet sich aktuell zwischen Volksbank Straßwalchen und dem Kreisverkehr. Die Köstendorferstraße ist ab KW 38/39 für den Verkehr gesperrt und es wurde eine Ampelregelung des Kreisverkehrs in Richtung Mondsee, Neumarkt und das Zentrum von Straßwalchen eingerichtet, welche ca. zwei Monate aufrecht sein wird. Um den Verkehrsfluss möglichst gut aufrecht zu erhalten wird die Regelung des Verkehrs ggf. durch Lotsen und Handregelung ergänzt. Eine Zufahrt zum Zentrum bietet sich, auch von Salzburg kommend, über die Umfahrung an.

 

Öffnung der Sperre des Kreisverkehrs
Seit Freitag, den 30.10. ist die Sperre des Kreisverkehres aufgehoben und für den Straßenverkehr wieder in gewohnter Form befahrbar. Eine große Erleichterung für den gesamten Straßenverkehr in und rund um Straßwalchen.

Abschluss Ende 2020
Die Baustelle befindet sich nun bereits an der Zusammenführung des weiterverlaufenden Baches. Laut Landesstraßenverwaltung des Landes Salzburg soll die Baustelle mit Ende des Jahres abgeschlossen und lediglich kleine Restarbeiten im neuen Jahr durchgeführt werden. Darunter sind Asphaltierungsarbeiten im Frühjahr zu verstehen, von kurz vor der Volksbank bis nach dem Kreisverkehr. Bei geringen Setzungen wird der Belag hier abgefräst und perfektioniert. Die Baustelle verlief im Großen und Ganzen ohne gravierende Probleme. Natürlich haben schwere Regenfälle, Leitungen mit welchen vor Freilegung nicht gerechnet wurde und selbstverständlich auch Corona-Maßnahmen den Zeitplan beeinflusst. Mit einem Abschluss Ende 2020 zeigt man sich jedoch sichtlich zufrieden, vorausgesetzt die Bauarbeiten können auch in den folgenden Wochen noch ohne unvorhergesehene Probleme durchgeführt werden.

 

 

Breite Werbeaktion aufgrund Baustelle Bach-Sanierung


Wirtschaft hält zusammen

Die Betriebe im Zentrum von Straßwalchen konnten die großen Einschränkungen bereits hinter sich lassen, haben über ihre gemeinsame Wirtschaftsinitiative Treffpunkt Straßwalchen, mit Werbeaktionen den Kunden und Kundinnen den Einkauf verschönert, rund 5.000 Fruchtgummi Werkzeuge als kleines Dankeschön verteilt und im Rahmen von Gewinnspielen Plusregion Gutscheine für den nächsten regionalen Einkauf verschenkt.

Bei Durchführung der letzten Arbeiten im Frühjahr wird die Baustelle mit einem weiteren Gewinnspiel und tollen Aktionen der Straßwalchner Betriebe offiziell "verabschiedet".
Ein Auftritt der sich sehen lassen kann – gemeinsam für ein noch schöneres Straßwalchen.

 

Neuer Standort für den Grünmarkt Straßwalchen


Grünmarkt Straßwalchen

 

Aufgrund der Baustelle Bach-Sanierung ist der Grünmarkt in den Feuerwehrpark in Straßwalchen, neben der Feuerwehr (Josef-Moosleitnerweg) übersiedelt. Auch der neue Standort wird von den Kunden sehr gut angenommen.



Claudia Schindecker

„Wir freuen uns sehr, dass uns ein alternativer Standplatz zur Verfügung gestellt wurde, unsere Kunden besuchen uns auch am neuen Standort sehr gerne und die Stimmung am Markt ist auch im Feuerwehrpark bestens.“, so Claudia Schindecker in Vertretung für die Aussteller am Grünmarkt.

Achtung: Parkplätze vor den Ausfahrten der Feuerwehr sind unbedingt von Autos freizuhalten!



Freitag ist Markttag

Der Grünmarkt findet jeden Freitagvormittag von 07.00 bis 13.00 Uhr im Feuerwehrpark in Straßwalchen statt. Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe, hinter und neben der Feuerwehr oder rund um die Schwemmstraße im Zentrum, zur Verfügung. Aktuell sind die allgemein geltenden Corona-Verhaltensregeln zu beachten!
Info: Am Grünmarkt Straßwalchen werden auch die Plusregion-Einkaufsgutscheine akzeptiert!
Weitere Infos zum Grünmarkt: https://www.plusregion.at/veranstaltungen/gruenmarkt_strasswalchen



Zum Seitenanfang